Biographie:

Ausbildung:
2017 Abschluss der Ausbildung zum individualpsychologischen Berater und Supervisor (DGIP)
2005 Abschluss der psychoanalytischen Ausbildung am Alfred-Adler-Institut Köln-Aachen als Psychoanalytiker (DGIP/DGPT)
2002 Aufnahme in die Gutachterliste für forensische Prognosegutachten nach §16.3. MRVG
2001 Approbation als Kinder und Jugendlichen-Psychotherapeut
2001 Abschluß der Ausbildung im KIP (Katathym-Imaginative-Psychotherapie), KIP - Therapeut
1999 Approbation als Psychologischer Psychotherapeut
1991 Abschluß als Diplom-Psychologe
Berufliche Tätigkeiten:
Seit 2008 Niederlassung in kassenärztlicher Psychotherapiepraxis
Seit 2006 freiberufliche Tätigkeit als Supervisor
Seit 2002 freiberuflicher Gutachter für Forensische Prognosegutachten
Seit 2001 Behandlung von erwachsenen Psychotherapiepatienten in eigener Privatpraxis in Aachen
1997 - 2008 Tätigkeit als Dipl.-Psych. bzw. psychologischer Psychotherapeut und Stationsleiter einer forensischen Station der Rheinischen Landesklinik in Düren (Fachklinik für Psychiatrie und Neurologie) und Tätigkeit in der forensischen Ambulanz der RK Düren
1992 - 1997 Tätigkeit als wissenschaftlicher Assistent an der psychosomatischen Abteilung der Kinderpoliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München. (Erziehungsberatung, Behandlung psychosomatisch erkrankter Kindern/Jugendlichen und Familien, Tätigkeit in pädiatrischer Onkologie und Neonatologie)
Weitere berufliche Aktivitäten:
2003 - 2005 Lehrtätigkeit an der Ergotherapieschule der RK Düren
seit 1999 Verschieden Vorträge und Fortbildungen zu forensisch-psychotherapeutischen Themen an der FH für Soziale Arbeit Köln, für die DGSP, das Alfred Adler Institut Aachen –Köln, an nationalen Fachtagungen der WZFP Eickelborn, die Bergische Diakonie Aprath
1992 - 1997 Lehrtätigkeit am der LMU bei Prof. Dr. Ermann und an der Krankenpflegeschule der Kinderpoliklinik der LMU